Aufrufe
vor 6 Monaten

Die letzte Ausgabe des Wirtschaftsmagazins 12/2020

Das B2B Themenmagazin erscheint jetzt als regionale Beilage der WirtschaftsWoche, weil das Wirtschaftsmagazin w.news zum 31.12.2020 von der IHK Heilbronn-Franken eingestellt wurde.

PR-BEITRAG Anzeige

PR-BEITRAG Anzeige EXPERTISE, MODERNE TECHNIK UND LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG – STAHLBETONFERTIGBAU BEI GLÖCKLE Service aus einer Hand – das hat sich die Unternehmensgruppe Glöckle auf die Fahnen geschrieben. Seit der Gründung im Jahr 1908 hat sich das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Schweinfurt breiter und professioneller aufgestellt, um Kunden optimale Leistungen bieten zu können. Dazu gehört auch die Bauunternehmung Glöckle Montagebau GmbH. Seit 50 Jahren baut diese auf Know-How und Technik auf dem aktuellsten Stand. Die Bauunternehmung Glöckle Montagebau GmbH liefert Fertigteile für Projekte im Hoch-, Tief- und Ingenieurbau. Statiker, Ingenieure, Techniker und Facharbeiter begleiten die Projekte von der ersten Konzeption über die Fertigung im Werk bis zur fi nalen Montage und beraten fortlaufend. Ein Konzept, das sich über die Jahre bewährt hat. Was die Bauunternehmung Glöckle Montagebau GmbH von anderen Wettbewerbern unterscheidet, ist die große Bandbreite an Fertigungsmöglichkeiten: Flach-, Stab- und Sonderteile können individuell nach Kundenwunsch hergestellt werden. Denn im Werk in Schwebheim ist es mithilfe einer 60m-Spannbahn möglich, besonders große Teile in Form zu bringen. Hier tragen auch eine angegliederte Mischanlage sowie ein hochmodernes Verteilungssystem dazu bei, dass der Beton in die vorgesehenen Schalungen gebracht werden kann; anschließend härtet er aus und wird schließlich auf die Baustelle transportiert und montiert. www.gloeckle-bau.de V.i.S.d.P.: Bauunternehmung GLÖCKLE Montagebau GmbH Bauunternehmung GLÖCKLE Montagebau GmbH Moritz-Fischer-Straße 18 97525 Schwebheim Telefon: 09721 8001-810 montagebau@gloeckle-bau.de Konstruktiv - Effizient - Vielfältig Das steht fest! www.gloeckle-bau.de Bauunternehmung Glöckle Montagebau GmbH Moritz-Fischer-Str. 18 | 97525 Schwebheim | 09721 8001-810 | info@gloeckle-bau.de www.heilbronn.ihk.de ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 21 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ DEZEMBER 2020

Titel © Pedro Nunes-stock.adobe.com Ein vollumfängliches, an der Schutzbedarfsanalyse ausgerichtetes IT-Sicherheitsmanagement kann dafür sorgen, gegenwärtigen Risiken im Blick zu behalten. GANZHEITLICHES SICHERHEITSKONZEPT ENTWICKELN Wie verheerend die Folgen eines Sicherheitsvorfalls sein können, hat die Malware NotPetya im Jahr 2017 gezeigt. Hierbei haben Angreifer Update-Server mittels EternalBlue, eine durch die NSA bekanntgewordene Sicherheitslücke von Windows- Systemen, gekapert. Diese Server verteilten anschließend die Ransomware mit Hilfe eines Windows-Updates. Von Sascha Alder und René Kurmann Eines der Opfer, das dänische Industrie-Konglomerat Maersk, musste daraufhin fast die gesamte IT-Infrastruktur neu aufbauen und schätzte den Schaden auf mehrere hunderte Millionen US-Dollar. Für das Unternehmen wichtige Kernprozesse, wie das Beladen und Löschen von Containerschiffen, wurden durch den Cyberangriff unterbrochen. Zum Vergleich: Die derzeitige Coronakrise zwingt die meisten Unternehmen zu drastischen Einsparmaßnahmen. Bedingt durch Budgetkürzungen und Kurzarbeit ist wichtiges Personal im Falle eines Sicherheitsvorfalls nicht immer sofort verfügbar, was sich negativ DEZEMBER 2020 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 22 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- www.heilbronn.ihk.de

w.news Wirtschaftsmagazin

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.