Aufrufe
vor 5 Monaten

Die letzte Ausgabe des Wirtschaftsmagazins 12/2020

Das B2B Themenmagazin erscheint jetzt als regionale Beilage der WirtschaftsWoche, weil das Wirtschaftsmagazin w.news zum 31.12.2020 von der IHK Heilbronn-Franken eingestellt wurde.

DIGItalISIERUNGS-

DIGItalISIERUNGS- PRÄMIE PLUS GESTARtet Zuschuss und verbilligte Darlehen für Digitalisierungsprojekte. Mit verbesserten Konditionen, einem erweiterten Kreis der Antragsberechtigten sowie förderfähigen Vorhaben kann mit der Digitalisierungsprämie Plus des Landes ein noch stärkerer Schwerpunkt auf die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungs- und Prozesskette gelegt werden. Gefördert wird die Einführung neuer digitaler Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) für Produkte, Dienstleistungen, Prozesse, Verbesserung der IKT-Sicherheit sowie Künstliche-Intelligenz-Anwendungen. Unterstützt werden Unternehmen aller Branchen mit bis zu 500 Mitarbeitern. Kostenvolumen Förderfähig sind Vorhaben mit einem Kostenvolumen zwischen 10.000 Euro und 200.000 Euro. Die Digitalisierungsprämie Plus steht alternativ als reiner Zuschuss (ohne Darlehen) sowie als Tilgungszuschuss in Kombination mit einem Förderdarlehen der L-Bank zur Verfügung. Digitalisierungsvorhaben werden mit Beträgen zwischen 5.000 Euro und 20.000 Euro unterstützt. Der konkrete Fördersatz hängt vom jeweiligen Projektvolumen ab. Außerdem können die Unternehmen entsprechend ihrer Bedarfs- und Liquiditätssituation entscheiden, ob sie einen Direktzuschuss oder ein Förderdarlehen der L-Bank mit Tilgungszuschuss in Anspruch nehmen wollen. Voraussetzungen Anträge für die Darlehensvariante müssen über die Hausbank bei der L-Bank eingereicht werden. Anträge für die Zuschussvariante können direkt bei der L-Bank gestellt werden. Wenn ein Unternehmen bereits eine Digitalisierungsprämie erhalten hat, ist eine erneute Förderung erst nach Ablauf einer einjährigen Wartefrist möglich. Nicht gefördert werden beispielsweise die IKT-Grundausstattung wie PCs, Notebooks, Tablets, Smartphones und Drucker, die Erstellung oder Optimierung der Website ohne gleichzeitige Integration in weitere betriebliche Abläufe sowie übliche Maßnahmen zum Online-Marketing wie Bannerwerbung, Suchmaschinenoptimierung und Videos. www.l-bank.de/digiplus-darlehen www.l-bank.de/digiplus-zuschuss KONTAKT Kai Plambeck Referent Industrie & Innovation Telefon 07131 9677-297 E-Mail kai.plambeck@ heilbronn.ihk.de Martin Neuberger Referent Wirtschaftsförderung Telefon 07131 9677-112 E-Mail martin.neuberger@ heilbronn.ihk.de Gewerbebau. Modern. Effizient. Nachhaltig. www.heilbronn.ihk.de Bauunternehmung ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Böpple GmbH | Heilbronn | Tel. 07131 29 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 2610-158 | www.boepplebau.de DEZEMBER 2020

Newsticker AB SOFORT DIGITAL SCHNELLER INFORMIERT: TITEL Natürlich kostenlos DEZEMBER 2020 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 30 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- www.heilbronn.ihk.de

w.news Wirtschaftsmagazin

Über uns


Monatlich erscheint das von der IHK Heilbronn-Franken herausgegebene und von uns verlegte Wirtschaftsmagazin w.news, das unser Advertorial B4B Themenmagazin (bis 12.2015 Verlagsjournal wirtschaftinform.de) zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen enthält. Das Wirtschaftsmagazin w.news wird hier gleichzeitig als Online-Magazin publiziert.